ROLLSTUHLTENNIS UND KÖRPERSTATIK

Vabene bei der Tennis Grand – Slam – Tour
Die 39-jährige Bielefelderin hat es geschafft: Als Deutschlands beste Rollstuhltennis-Spielerin gewinnt Sabine Ellerbrock gegen die Japanerin Yui Kamiji mit 3:6, 6:4, 6:2 die Australian Open in Melbourne.

Übrigens nutzt sie bei den Turnieren ein Rollstuhl-Sitzssystem, dass Vabene gemeinsam mit dem Mitschke-Sanitätshaus eigens für sie entwickelt und gefertigt hat.

Das innerhalb von vier Monaten entwickelte neue Sitzssystem optimiert die Sitzhaltung und Körperstatik, verbessert die Beweglichkeit und stabilisiert den Rücken. Die verwendeten modernen Schaumstoffe sorgen für eine erhebliche Gewichtsreduzierung.

Nach einem Routineeingriff am rechten Fuß entwickelte sich bei Sabine Ellerbrock ein Morbus Sudeck (Komplexes regionales Schmerzsyndrom). Heute ist ihr Fuß nach zahlreichen weiteren medizinischen Eingriffen sichelförmig versteift. Seit 2007 spielt sie Rollstuhltennis. Der bisher größte Erfolg ihrer Sportlerinnen-Karriere machte sie zur Nr. 1 der Weltrangliste.

Das Vabene-Team gratuliert herzlich zum ersten Grand-Slam-Titel und wünscht Sabine Ellerbrock viel Erfolg und die nötige Portion Glück für ihre neuen spielerischen Herausforderungen und Olympia 2016 in Rio.

Kommentare sind geschlossen.